Es ist vollbracht …

Der 32. Bernhardswald Sommerlauf ist vollbracht und wie wir voller Stolz sagen können er war sehr sehr gelungen. Cheforganisator Fabian Janischowsky hat wieder viele viele fleissige Helfer organisieren können. Neben Feuerwehr und Johanniter, denen wir an dieser Stelle ein herzliches Vergeltsgott sagen möchten, haben über 80 Helfer es möglich gemacht, dass sich alle vor, während und nach dem Lauf wohlfühlen. Wie immer gab es leckeren Kuchen, den die Frauen um Erika Span gebacken und mit frisch gebrühtem Kaffee verteilt haben. Vielen Dank auch nochmal an die vielen vielen Kuchenbäckerinnen.

Am 4. Juli 2017 hatten wir „nur“ 122 Voranmeldungen und uns wurde schon ein bisschen mulmig, hatten wir doch den Trail Run und den Kids Parcours neu im Programm. Aber was soll ich sagen, kurz vor dem Massenstart um 09.00 Uhr hatten wir mit den Kids 190 Anmeldungen, von denen 183 Läufer und Läuferinnen an den Start gingen und 180 Starter auch ins Ziel kamen.

Das heißt im Klartext: Unseren Traum von 200 Startern konnten wir dieses Jahr noch nicht verwirklichen, aber wir haben das Vorhjahr um 6 Starter getoppt. An den 200 Startern werden wir bis nächstes Jahr hart arbeiten.

Besonders gefreut hat uns auch, dass der Kids Parcours gut angekommen ist, der Parcours wurde von Ulrike Lehrer mit Ihren Kindern und der Familie Janischowski aufgebaut und der Parcours auch von Ihnen durchgeführt. Ganz viel Dankeschön an die Lehrers und die Janischowskys.

Ja der Trail Run … Wir haben uns entschlossen, für den 32. Sommerlauf etwas Besonderes zu bieten und ja … der Trail Run ist super gut angekommen.31 Zieleinläufe ist sehr viel mehr als wir gehofft haben.
Es war also eine gute Entscheidung für den Trail Run … Wir werden das Trailrunnig mit Sicherheit ausbauen …

 

Wir durften dieses Jahr wieder ein Laufgruppe von CampusAsyl begrüssen, Johannes Stettner kam mit seinen „Flüchtenden“ wie er sie selbst liebevoll nennt und die jungen Burschen hatten richtig Spass am Wettkampf … es hat uns sehr gefreut, dass Ihr dabei gewesen seid. Nächstes Jahr hoffentlich wieder

Die Ergebnisse sind online, die Bilder von Jens Pohl und Clemens Janischowsky ebenfalls.

Vielen vielen Dank an alle Teilnehmer, Zaungäste und Helfer … hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder.

 

Klaus Lang
Abteilungsleiter S.O.L. und Organsiationsmitglied

About the author

Ich bin zelebrierender Bayer und Christ ... und Opa aus Leidenschaft ...

Leave a Reply