Trailrun Sommerlauf – Streckenmarkierung

Die Trailrun Strecken sind an Abzweigungen markiert durch 5x9cm große Fähnchen in ROT, sowie zusätzlich durch Sprühmarkierungen in PINK am Waldboden. Zusätzlich stehen an den kritischen Abzweigen Einweiser.

  

Bei 5.0km befindet sich eine Verpflegungsstelle mit Wasser, hier trennen sich die 16.4km und die 10.2km Trailrun-Strecken (16.4km biegt LINKS ab, 10.2km nach RECHTS)

 

Trailrun 10.2km

Bei 5.4km biegt der Trailrun 10.2km an einer großen Kreuzung RECHTS ab

Bei 5.9km kreuzt der Trailrun 10.2km die Halbmarathon-Strecke. Hier bitte den Fähnchen-Markierungen folgen.

Bei 6.9km zweigt der 10.2km Trailrun in die Halbmarathon-Strecke ein und folgt ihr bis zum Ziel. Ab 6.9km sind keine weiteren Fähnchen-Markierungen vorhanden.

 

Trailrun 16.4

Ab Silberweiher ~9.8km bis ~10.8km verläuft die Strecke parallel zur 10km-Sommerlaufstrecke, bei 10.8km biegt der Trailrun links ab.

Bei 12.1km kreuzt der Trailrun 16.4km die Halbmarathon-Strecke. Hier bitte den Fähnchen-Markierungen folgen.

Bei 13.1km zweigt der 16.4km Trailrun in die Halbmarathon-Strecke ein und folgt ihr bis zum Ziel. Ab 13.1km sind keine weiteren Fähnchen-Markierungen vorhanden.

 

Weitere Beispiele zur Markierung

 

About the author

Ich bin zelebrierender Bayer und Christ ... und Opa aus Leidenschaft ...

Leave a Reply